Inhalte

Häufige Fragen zu den digitalen Mautprodukten

Warum ist die Digitale Vignette erst in 18 Tagen gültig? Auf welchen Abschnitten muss ich eine Streckenmaut bezahlen? Wie funktioniert die Kennzeichen-Eingabe? Diese und weitere häufig gestellte Fragen haben wir für Sie kompakt im anschließenden FAQ-Bereich zusammengestellt.

Allgemeine Fragen

Ich bin Ihr schlauer, digitaler Assistent. Ich helfe gerne bei Fragen zu unseren digitalen Mautprodukten. Ich lerne stets dazu und werde ständig verbessert! Ich verarbeite keinerlei personenbezogenen Daten, außer denen, die Sie eingeben. Chatverläufe werden mittels anonymer ID gekennzeichnet und gespeichert. Genaue datenschutzrechtliche Informationen finden Sie auch auf unserer Datenschutz-Seite.

Tipp: Dieses Icon startet einen Dialog mit unserem digitalen Assistenten.

Ob ein Fahrzeug über eine gültige Digitale Vignette verfügt, können Sie über die Vignettenevidenz direkt auf der Startseite unseres Webshops unter „Gültigkeit abfragen“ abfragen. Sie können so abklären, ob Sie mit diesem Fahrzeug eine Autobahn oder Schnellstraße benutzen dürfen. Täglich sind maximal drei Abfragen von ein und demselben Endgerät (Desktop, Laptop, Tablet oder Smartphone) möglich.

Nicht während des Gültigkeitszeitraumes. Wenn Sie also eine Jahresklebevignette gekauft haben, können Sie während der Gültigkeitsdauer nicht auf eine Digitale Vignette umsteigen. Auch umgekehrt ist das nicht möglich. Für das darauffolgende Vignettenjahr können Sie zwischen der Digitalen Vignette oder Klebevignette auswählen.

Ausnahme: Wenn die Windschutzscheibe bricht, auf der eine Klebevignette angebracht ist, ermöglichen wir einen kostenlosen, unkomplizierten und raschen Umstieg auf die Digitale Vignette.

  • Auf den orange markierten Autobahnen und Schnellstraßen benötigen Sie eine Vignette.
  • Auf den grün markierten Abschnitten ist die Streckenmaut zu entrichten.
  • Blau markiert sind nicht vignettenpflichtige Abschnitte gemäß § 13 Abs 1a und 1b BStMG (zur A7 bzw. A26 bei Linz siehe Teil A I, Punkt 1.3.1 der Mautordnung).

Mautpflichtiges Streckennetz inkl. Mautausnahmen

Wir bieten folgende Zahlungsmöglichkeiten an:

Bezahlung mittels Kreditkarte / Debitkarte
Wir akzeptieren:

  • American Express
  • Diners Club
  • Mastercard
  • Debit Mastercard
  • Visa

Überweisung mit Eps oder Giropay
Zahlungen mit Eps oder Giropay sind von österreichischen und deutschen Bankkonten möglich.

SEPA Lastschrift
Zahlungen mit SEPA Lastschrift sind von österreichischen und deutschen Bankkonten möglich.

Klarna Sofort oder Lastschrift
Zahlungen mit Klarna Sofort sind aus Österreich, Deutschland, Italien und den Niederlanden bis zu 5.000 Euro und für Privatkunden möglich. Die Zahlung eines Abos ist für Privatkunden aus Österreich und Deutschland auch mit Klarna Lastschrift möglich.

Bezahlung via PayPal
Wenn Sie als Zahlungsoption Paypal ausgewählt haben, dann werden Sie zu Paypal weitergeleitet, wo Sie zum Login in Ihr PayPal Konto aufgefordert werden. Nach dem Login können Sie die Zahlung bestätigen.

Sie wollen ein Abo beziehen?
Sie haben die Möglichkeit mit Kreditkarte / Debitkarte zu bezahlen. Für Privatkunden aus Österreich und Deutschland ist die Zahlung auch mit Klarna Lastschrift möglich.

 

Abonnements

Bei einer Lastschrift via Klarna ist eine Änderung des hinterlegten Bankkontos nur direkt bei Klarna möglich.

  • Melden Sie sich in Ihrem Kundenkonto an.
  • Nach erfolgreicher Anmeldung klicken Sie unter "Mein Konto" auf  "Meine Zahlungsmittel".
  • Klicken Sie auf "Zahlungsmittel bearbeiten":

Zahlungsmittel bearbeiten

  • Geben Sie die Daten zu Ihrem Zahlungsmittel ein.
  • Klicken sie anschließend auf "Zahlungsmittel hinterlegen".
  • Danach können Sie auswählen, für welche Services Sie dieses Zahlungsmittel verwenden wollen. Setzen Sie dazu die entsprechenden Häkchen und klicken Sie auf "Auswahl speichern".

Sie können Ihr Abo mit Kreditkarte bezahlen. Für Privatkunden aus Österreich und Deutschland ist auch die Zahlung mit Klarna Lastschrift möglich.

Das Abo ist jederzeit unter „Meine Abos“ kündbar – die Kündigungsfrist beträgt drei Tage ohne Angabe von Gründen.

Mit Abschluss des Abos verlängert sich Ihre Digitale Jahresvignette bzw. Ihre Digitale Streckenmaut-Jahreskarte zu den jeweils gültigen Tarifen und zu den Konditionen des Abo-Abschlusses automatisch bis auf Widerruf.

Als angemeldete Kundin und Kunde können Sie das Abo für Ihre Digitale Jahresvignette bzw. Streckenmaut-Jahreskarte abschließen. Bitte neues Konto anlegen oder anmelden

  • Klicken Sie auf der Startseite auf das entsprechende Symbol für die Jahresvignette bzw. Streckenmaut

  • Für die Digitale Jahresvignette im Abo wählen Sie auf der Seite „Produktauswahl“ unter Produktvariante „Vignette kaufen + Abo“ aus.

  • Für die Digitale Streckenmaut-Jahreskarte wählen Sie bei Anzahl der Fahrten den Button „Jahreskarten-Abo“ aus.

  • Danach geben Sie die Daten Ihres Kfz-Kennzeichens ein.

  • Für die Abbuchung wählen Sie bei „Zahlungsart“ die gewünschte Kreditkarte oder Klarna-Überweisung aus.

  •  Bestätigen Sie die Nutzungsbedingungen und schließen Sie Ihr Abo ab.

  • Anschließend erhalten Sie Ihre Abo-Bestellbestätigung und Rechnung per E-Mail.

Tipp: Ihr neues Abo können Sie nach Abschluss bequem unter "Mein Konto / Meine Abos" einsehen und verwalten.

Sie können die Digitale Jahresvignette bzw. für einen gewählten Abschnitt die Digitale Streckenmaut-Jahreskarte wählen.

Nein. Ein Abo für die Digitale Jahresvignette können Sie nur beim Kauf der Vignette im Webshop abschließen. Wenn Sie dennoch ein Abo einrichten möchten, können Sie dies beim Kauf der Digitalen Jahresvignette für das nächste Jahr tun.

Digitale Streckenmaut

Die Streckenmautabschnitte befinden sich auf der A 9 Pyhrn Autobahn, A 10 Tauern Autobahn, A 11 Karawanken Autobahn, A 13 Brenner Autobahn und S 16 Arlberg Schnellstraße.

Mautpflichtiges Straßennetz

Die Begriffe Sondermaut, Videomaut, Streckenmaut bzw. Digitale Streckenmaut werden als Synonyme verwendet. Gemeint sind die Streckenmautabschnitte auf manchen Autobahn- und Schnellstraßen auf denen gesonderte Mauttarife gelten.

Die Digitale Streckenmaut FLEX ist ein Service mit dem die Digitale Streckenmaut bezahlt werden kann.

Wählen Sie Ihre gewünschte Mautstrecke, die Anzahl Ihrer Fahrten und registrieren Sie Ihr Kfz-Kennzeichen. Durch die Registrierung wird das Kfz-Kennzeichen vom System elektronisch erkannt und der Schranken an der Mautstelle öffnet sich automatisch.

Sie können alle grün markierten Spuren nutzen. Bitte beachten Sie, dass die sogenannten GO-Spuren (meist ganz rechts an den Mautstellen) ausschließlich für Lkw, Busse und schwere Wohnmobile über 3,5 Tonnen vorgesehen und mit einem Fahrverbot für Kfz bis 3,5 Tonnen beschildert sind. Eine Missachtung des Fahrverbots wird zur Anzeige gebracht! An jeder Mautspur ist eine Kamera zur Kennzeichenerkennung montiert.

Pkw samt Anhänger unter 3,5 Tonnen können die dafür gekennzeichneten Abfertigungsspuren benützen. Die Benutzung der ausgewiesenen Digitalen Streckenmaut-Spur (ganz links) ist nur für Fahrzeuge ohne Anhänger mit einer Breite von weniger als 2 Meter und einer Höhe von 4,20 Meter möglich. Hierbei ist nur die Spur- bzw. Karosseriebreite ohne Außenspiegel ausschlaggebend. Für schwere Wohnmobile über 3,5 Tonnen sind die sogenannten GO-Spuren (meist ganz rechts an den Mautstellen) vorgesehen.

 

Digitale  Streckenmaut-Spur

Nein. Die Streckenmaut muss nur für das Zugfahrzeug gekauft werden. Das gilt auch für einen Wohnwagenanhänger. Pkw samt Anhänger können nur eine der dafür gekennzeichneten Abfertigungsspuren benützen.

Keine Sorge. Sie werden vor dem Schranken zu einer anderen geöffneten Spur geleitet. Führen Sie Ihr Streckenmaut-Ticket bzw. Ihre Rechnung immer mit, um im Falle eines geschlossenen Schrankens Ihr Ticket oder die Rechnung mit Barcode an den Mautautomaten zu halten oder über die Sprechanlage nach Hilfe fragen zu können.

Solange das Ticket noch nicht bezahlt ist, können Sie sämtliche Änderungen durchführen. Klicken Sie einfach in der Bestellübersicht auf den blauen Stift neben den zu ändernden Eingaben.

Sofern Sie die Einzelfahrt im Wege des Fernabsatzes (z. B. unter Nutzung des ASFINAG Webshops) gekauft haben, ist ein Rücktritt binnen 14 Kalendertagen grundsätzlich ohne Angabe von Gründen möglich.

Eine Rückgabe nicht genutzter Einzeltickets nach Ablauf der Rücktrittsfrist ist nicht vorgesehen. Das nicht verbrauchte Ticket ist aber ein Jahr lang gültig und kann auf ein anderes Kennzeichen umgeschrieben werden.

Beachten Sie, dass für bereits genutzte Einzelfahrt-Tickets (d. h. nach Durchfahren der Mautstelle) kein Rücktrittsrecht besteht.

Sie benötigen für eine Hin- und Rückfahrt zwei Tickets. Die Anzahl in der Produktauswahl ist daher auf zwei Fahrten begrenzt. Sollten Sie mehr Fahrten benötigen, können Sie z.B.: mehrere 1- oder 2-Fahrten-Tickets für die gleiche Strecke in Ihren Warenkorb legen. Sie können für jedes dieser Produkte auch ein anderes Kfz-Kennzeichen wählen.

Unser Tipp: Sollten Sie eine Strecke öfter befahren, kann der Kauf einer Digitalen Streckenmaut-Jahreskarte eine lohnende Alternative darstellen.

Sobald der Kauf erfolgreich abgeschlossen ist, ist eine Umbuchung eines Einzeltickets leider nicht mehr möglich.

Die Maut für die Strecke in Fahrtrichtung Norden kann nur vor Ort an der Mautstelle Hrušica in Slowenien bezahlt werden.

Der Karawankentunnel Richtung Süden wird von der ASFINAG bemautet. Richtung Norden wird der Karawankentunnel von der slowenischen Autobahngesellschaft DARS bemautet. Der Streckenmautabschnitt befindet sich zwischen der Anschlussstelle St. Jakob im Rosental und der Staatsgrenze im Karawankentunnel.

Digitale Streckenmaut Flex

Der Service Digitale Streckenmaut FLEX bietet Ihnen folgende Vorteile: 

  • Mit dem hinterlegten Zahlungsmittel und der Aktivierung des Service werden die von Ihnen ausgewählten Kfz-Kennzeichen für alle Mautstellen der ASFINAG freigeschaltet.
  • Sie können jederzeit ein weiteres Kfz-Kennzeichen für diesen Service aktivieren bzw. auch wieder deaktivieren.
  • Der Service Digitale Streckenmaut FLEX bietet eine Reihe an Zahlungsmöglichkeiten an: American Express, Diners Club, Mastercard, Debit Mastercard, VISA.
  • Alle Durchfahrten werden nach den jeweils gültigen Tarifen der Mautstellen abgerechnet und sind unter „Services/Meine Services“ übersichtlich aufgelistet.

Die ASFINAG bietet ihren Kundinnen und Kunden an, die Digitale Streckenmaut mit dem neuen Service Digitale Streckenmaut FLEX zu bezahlen. Diesen Service können Sie unter „Services/Meine Services“ für jedes Ihrer Kfz-Kennzeichen aktivieren. Mit der Aktivierung von Digitale Streckenmaut FLEX werden die Fahrten durch alle Mautstellen der ASFINAG automatisch bezahlt. Sie können bequem und ohne anhalten zu müssen alle sechs ASFINAG-Mautstellen passieren.

Wichtig! Sie können für die Durchfahrt alle grün markierten Spuren nützen. Die sogenannten GO-Spuren (meist ganz rechts an den Mautstellen) sind ausschließlich für Lkw, Busse und schwere Wohnmobile über 3,5 Tonnen vorgesehen und mit einem Fahrverbot für Kfz bis 3,5 Tonnen beschildert.

Sobald Sie eine der ASFINAG-Mautstellen passieren, wird Ihr Kfz-Kennzeichen automatisch vom System erkannt und der Schranken an der Mautstelle öffnet sich. Alle Durchfahrten werden nach den jeweils gültigen Tarifen der Mautstellen abgerechnet und über Ihr hinterlegtes Zahlungsmittel abgebucht. Die Abbuchung ist jederzeit unter „Services/Meine Services“ abrufbar. Die Rechnung erhalten Sie im Nachhinein per E-Mail.

Wichtig! Sie können für die Durchfahrt alle grün markierten Spuren nützen. Die sogenannten GO-Spuren (meist ganz rechts an den Mautstellen) sind ausschließlich für Lkw, Busse und schwere Wohnmobile über 3,5 Tonnen vorgesehen und mit einem Fahrverbot für Kfz bis 3,5 Tonnen beschildert.

Keine Sorge - wenden Sie sich bitte an ein Mautpersonal. Die Kolleginnen und Kollegen vor Ort helfen Ihnen gerne weiter. Sollten Sie bei einem Mautautomaten stehen, werden Sie über die Sprechanlage an ein Mautpersonal weitergeleitet.

Bitte führen Sie eine Nachzahlung durch. Melden Sie sich dazu unter „Mein Konto“ an und wählen Sie im Menü „Services/Meine Services“ aus. Auf dieser Seite sind alle noch offenen Zahlungen aufgelistet. Führen Sie die Nachzahlung mit einem gültigen Zahlungsmittel durch – die Nachzahlung erfolgt für alle offenen Beträge. Im Anschluss der Nachzahlung erhalten Sie die Rechnung per E-Mail. Sollte der Service Digitale Streckenmaut FLEX bereits deaktiviert sein, können Sie diesen unter „Mein Konto“ jederzeit wieder aktivieren.

Sie können den Service Digitale Streckenmaut FLEX unter „Services/Meine Services“ jederzeit deaktivieren und zu einem späteren Zeitpunkt auch wieder aktivieren.  

Ja, Sie können auch als Motorradfahrer die Digitale Streckenmaut bzw. die Digitale Streckenmaut Flex nutzen. Sie sparen sich den Bezahlvorgang an den Mautstellen und verlieren weniger Zeit an einer Mautstelle.

Allerdings funktioniert die Durchfahrt mit einem digitalen Streckenmautticket bzw. mit der Digitalen Streckenmaut Flex bei einem Motorrad nicht immer so reibungslos wie bei einem Pkw – und das liegt an der automatischen Kennzeichenerkennung in der Maut-Spur:

  • In der für alle Fahrzeuge geöffneten Maut-Spur wird das Kfz-Kennzeichen immer nur von vorne gelesen. Kfz-Kennzeichen von Motorrädern können nicht automatisch erkannt werden, da sie hinten am Motorrad angebracht sind. Der Schranken bleibt geschlossen. Bitte nennen Sie in diesem Fall dem Mautpersonal Ihr Kennzeichen (bei Automatenbetrieb Hilfeknopf drücken: Ein Mitarbeiter der Dienstaufsicht meldet sich.). Anhand des Kennzeichens wird geprüft, ob ein Digitales Streckenmautticket vorliegt oder die Digitale Streckenmaut Flex aktiviert wurde. Ist eines von beiden vorhanden, öffnen wir den Schranken.
  • In der Digitale-Streckenmaut-Spur werden die Kennzeichen von vorne und hinten gelesen. Da Motorrad-Kfz-Kennzeichen aber zweizeilig sind, ist die automatische Erkennung dennoch nicht gewährleistet. Sollte sich der Schranken nicht automatisch öffnen, werden Sie ausgeleitet. Nutzen Sie eine der anderen für Motorräder geöffneten Mautspuren. Nennen Sie dem Mautpersonal bitte Ihr Kennzeichen (bei Automatenbetrieb Hilfeknopf drücken: Ein Mitarbeiter der Dienstaufsicht meldet sich.). Anhand des Kennzeichens wird geprüft, ob ein Digitales Streckenmautticket vorliegt oder die Digitale Streckenmaut Flex aktiviert wurde. Ist eines von beiden vorhanden, öffnen wir den Schranken.

Digitale Streckenmaut A 9

Aufgrund der neuen schrankenlosen Durchfahrt und fehlenden Ausleitungsmöglichkeit bei den Mautstellen Bosruck und Gleinalm kann die Gültigkeitsdauer von Streckenmaut-Jahreskarten nicht mehr angezeigt werden. Um Ihre Produktdaten jederzeit einsehen zu können, empfehlen wir daher allen, die eine Streckenmaut-Jahreskarte besitzen, sich im ASFINAG-Webshop zu registrieren.

Bitte prüfen Sie vor Fahrtantritt die Gültigkeit Ihrer Streckenmaut-Jahreskarte. Sie haben folgende Möglichkeiten:

  • Mittels Gültigkeitsabfrage unter evidenz.asfinag.at
  • Als angemeldete Kundin, angemeldeter Kunde in Ihrem Kundenkonto unter dem Reiter „Meine Produkte“ oder
  • Telefonisch im ASFINAG Service Center unter 0800 400 12 400 bzw. +43 1 955 12 66.

Alternativ können Sie die Gültigkeit auch vor Ort in einer besetzten Mautkabine persönlich abfragen. Bitte reihen Sie sich dazu rechtzeitig in die entsprechende Spur ein.

Im Normallfall entsteht eine Ersatzmautforderung in der Höhe von 120,- Euro. Wenn Sie eine abgelaufene Streckenmaut-Jahreskarte besitzen, gehen Sie bitte wie folgt vor:

  • Kaufen Sie für das betroffene Kennzeichen eine neue Streckenmaut-Jahreskarte an der Mautstelle oder im ASFINAG-Webshop und
  • Senden Sie die Daten der neuen Jahresmautkarte und Ihre Telefonnummer an info@asfinag.at.

Die neu erworbene Streckenmaut-Jahreskarte wird anschließend auf den Folgetag des Ablaufdatums der abgelaufenen Jahreskarte rückdatiert. Die entstandene Ersatzmautforderung wird dann geprüft.

Digitale Vignette

Alle Informationen zu diesem Thema finden Sie unter folgendem Link: asfinag.at/gratisvignette

Wie bisher auch, werden stichprobenartige Überprüfungen vom Service- und Kontrolldienst sowie von Kameras der Automatischen Vignettenkontrolle durchgeführt. Die bis zu 20 Kameras der Automatischen Vignettenkontrolle sind mobil – der Standort wird laufend gewechselt.

Ja, mit dem unteren Abschnitt einer gültigen Jahresvignette erhalten Sie eine Anrechnung von 40 Euro. Als Gutschein gilt der Strichcode auf der Vorderseite des unteren Abschnittes einer gültigen Klebe-Jahresvignette.

Klebevignette

Bitte beachten Sie, dass der Gutschein nur einmalig eingelöst werden kann. Sofern für das idente Kfz-Kennzeichen eine gültige Digitale Jahresvignette vorliegt, wird der Betrag von 40 Euro automatisch auf den Kaufpreis der Streckenmaut-Jahreskarte angerechnet.

Gültigkeit

Für Konsumentinnen und Konsumenten ist die Digitale Vignette bzw. die Digitale Streckenmaut-Jahreskarte nach dem Erwerb nicht sofort nutzbar. Sie gelten frühestens nach 18 Tagen ab dem Erwerbstag. Für Unternehmer gilt diese Einschränkung nicht. Grund dafür ist, dass gemäß der Europäischen Richtlinie für Konsumentenschutz Kunden innerhalb von 14 Tagen vom Online-Kauf eines Produktes oder einer Dienstleistung zurücktreten können. Da dieser Rücktritt neben E-Mail auch per Post möglich ist, werden hier weitere drei Tage für einen möglichen Postweg bis zum Einlangen bei der ASFINAG berücksichtigt. Somit ist die Digitale Vignette ab dem 18. Tag nach dem Tag des Kaufs gültig und berechtigt erst ab dann zur Nutzung der Autobahnen und Schnellstraßen in Österreich.

Bereits während des Kaufprozesses können Sie durch das Setzen eines Häkchens die Erinnerungsfunktion aktivieren.

Als angemeldete Kundin oder Kunde können Sie jederzeit unter „Meine Produkte“ > „Details“ den Gültigkeitszeitraum prüfen sowie die Erinnerungsfunktion mit Klick auf die „Glocke“ ganz einfach aktvieren bzw. deaktivieren.

Sie erhalten rechtzeitig vor Ablauf der Gültigkeit Ihres digitalen Mautproduktes eine automatische Erinnerung per E-Mail. Der Zeitpunkt, wann eine Erinnerung ausgelöst wird, ist individuell je nach Vignettentyp/Streckenmaut-Jahreskarte: 

  • Bei Jahresvignetten/Streckenmaut-Jahreskarten mindestens 28 Tage vor Ablauf der Gültigkeit
  • Bei 2-Monatsvignetten, 20 Tage vor Ablauf der Gültigkeit
  • Bei 10-Tagesvignetten, 4 Tage vor Ablauf der Gültigkeit

 

Kennzeicheneingabe

Nein, weil die Digitale Vignette an das Kfz-Kennzeichen gebunden ist. Wenn Sie Wechselkennzeichen-Besitzerin oder Besitzer sind, zahlen Sie für dieses Kennzeichen eine Digitale Vignette und können mit bis zu drei Fahrzeugen alle Autobahnen und Schnellstraßen benutzen.

Sollten Sie Ihr Land in der Liste nicht finden, wählen Sie bitte „Other Country“ aus.

Jedes Land hat eigene Standards für Kfz-Kennzeichen.

Für Österreich:
Standardkennzeichen auf österreichischen Kfz sind alle ab 1990 ausgegebenen Kennzeichen inklusive Wunschkennzeichen. Nicht zu den Standardkennzeichen gehören z.B. alte (schwarze) Kennzeichentafeln, Diplomatenkennzeichen, spezielle Kennzeichen für Behörden usw.

Für Deutschland:
Standardkennzeichen in Deutschland beginnen immer mit dem Kürzel für den Landkreis bzw. der Stadt (z.B.: HH für Hamburg). Dazu zählen auch E-Kennzeichen für Elektrofahrzeuge, H-Kennzeichen für Oldtimer sowie Saisonkennzeichen. Bei Wechselkennzeichen darf die letzte Ziffer nicht erfasst werden.
Nicht zu den Standardkennzeichen gehören z.B. Kurzzeitkennzeichen, Ausfuhr-/Exportkennzeichen, rote Historische-Kennzeichen, Diplomatenkennzeichen, Überstellungskennzeichen, Händlerkennzeichen, Behördenkennzeichen usw.

Kennzeichen- und Gültigkeitsänderungen

Prüfen Sie, ob das Mautprodukt für Ihr Kennzeichen bereits gültig ist. Im Normalfall ist eine Kennzeichenänderung nach Gültigkeitsbeginn kostenpflichtig und nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich.

Das Kfz-Kennzeichen können Sie unter „Mein Konto“ wie folgt ändern:

  • „Neues Konto anlegen“ oder anmelden unter „Mein Konto“
  • Klick auf „Meine Produkte“, dann klick auf den blauen Pfeil
  • Klick auf „Kennzeichen ändern“
  • Wählen Sie den Änderungsgrund aus
  • Geben Sie die Daten Ihres neuen Kfz-Kennzeichens ein
  • Laden Sie die Dateien hoch, die das ASFINAG Service Center zur Prüfung benötigt
  • Vermerken Sie eine Notiz zu den Dateien/Dokumenten
  • Wählen Sie eine Zahlungsart zur Bezahlung des Aufwandersatzes aus
  • Prüfen Sie abschließend die Änderungsübersicht
  • Bestätigen Sie die „Nutzungsbedingungen“ dann klick auf „Zahlungspflichtig bestellen“
  • Anschließend erhalten Sie per E-Mail Ihre Kfz-Kennzeichenänderung und Ihre Bestellbestätigung

Sie können auch Ihre gekauften Produkte nachträglich Ihrem Kundenkonto im eingeloggten Bereich unter „Services“ zuordnen. Geben Sie dazu die Produkt-ID eines Produktes Ihrer Bestellung ein. Es werden dann automatisch alle Produkte der gesamten Bestellung Ihrem Konto zugeordnet.

Beachten Sie, damit die Produkte Ihrem Kundenkonto zugeordnet werden können, muss die beim Kauf angegebene E-Mail-Adresse mit der E-Mail-Adresse Ihres Kundenkontos übereinstimmen.

Für sämtliche Änderungen ist eine Anmeldung unter "Mein Konto" notwendig. 

  • Änderungen unter "Meine Daten", die Ihre persönlichen Daten betreffen, sind jederzeit und kostenlos möglich.

  • Um Ihre E-Mail-Adresse zu ändern, loggen Sie sich bitte in Ihr Kundenkonto ein. Klicken Sie dann im Webshop auf „Mein Konto“ und „Meine Daten“. Die Änderung Ihrer E-Mail-Adresse können Sie im Reiter „E-Mail-Adresse ändern“ durchführen.  

  • Änderungen, die das gekaufte Produkt betreffen, sind grundsätzlich nur vor Beginn der Gültigkeit kostenlos zu ändern.

Beispiel 1: Sie haben eine 10-Tagesvignette gekauft, die ab dem 10. Juli gültig ist. Ihr Urlaub verschiebt sich allerdings und Sie fahren erst am 24. Juli los. Nun müssen Sie bis spätestens 9. Juli (23:59 Uhr) den Beginn der Gültigkeit Ihrer Vignette in Ihrem Konto anpassen.

Beispiel 2: Sie haben eine 2-Monatsvignette gekauft, die ab dem 16. März gültig ist. Sie ziehen vor Beginn der Gültigkeit Ihrer Vignette um und erhalten ein neues Kennzeichen, haben sich bei der Eingabe des Kennzeichens vertippt oder wollen die gekaufte Vignette für ein anderes Kennzeichen verwenden. In diesem Fall müssen Sie bis spätestens 15. März (23:59 Uhr) die Daten in Ihrem Konto ändern.

  • Änderungen des Kennzeichens nach Beginn der Gültigkeit sind im Normalfall nicht möglich. Für die Digitale Jahresvignette und die Digitale Streckenmaut-Jahreskarte kann unter folgenden Bedingungen und unter Erbringung der notwendigen Dokumente jedoch eine Änderung beantragt werden:

    • Umzug in einen anderen politischen Bezirk
    • Bezirkszusammenlegung /-trennung
    • Fahrzeug gestohlen
    • Kennzeichen gestohlen/verloren
    • Totalschaden Ihres Fahrzeugs
    • An- oder Abmeldung eines Wunschkennzeichens

Für jede Änderung wird ein Aufwandersatz von 18 Euro fällig.  Bei Bezirkszusammenlegung /-trennung, Verlust, Diebstahl und Totalschaden erhalten Sie den Aufwandersatz von 18 Euro wieder rückerstattet. 

Hinweis: In der App Unterwegs sind Änderungen des Kennzeichens nur vor der Gültigkeit möglich. Kennzeichenänderung während des Gültigkeitszeitraums sind ausschließlich nur hier im Webshop möglich.

Beachten Sie bitte, dass sich der Zulassungsbesitzer generell nicht ändern darf.

Die nächstgelegene KFZ-Zulassungsstelle finden Sie im Internet auf der Seite des Verbandes der Versicherungsunternehmen Österreichs

Ja, das ist grundsätzlich als angemeldete Person hier im Webshop möglich. Solange Ihre Digitale Vignette bzw. Digitale Streckenmaut-Jahreskarte noch nicht gültig ist, können Sie vor Beginn der Gültigkeit den Gültigkeitszeitraum verändern und das Kfz-Kennzeichen ändern.

Änderungen des Kennzeichens nach Beginn der Gültigkeit sind im Normalfall nicht möglich. Für die Digitale Jahresvignette und die Digitale Streckenmaut-Jahreskarte kann unter folgenden Bedingungen und unter Erbringung der notwendigen Dokumente jedoch eine Änderung beantragt werden. Für jede Änderung wird ein Aufwandersatz von 18 Euro fällig.  

  • Umzug in einen anderen politischen Bezirk
  • Bezirkszusammenlegung /-trennung
  • Fahrzeug gestohlen
  • Kennzeichen gestohlen/verloren
  • Totalschaden Ihres Fahrzeugs
  • An- oder Abmeldung eines Wunschkennzeichens

Bei Bezirkszusammenlegung /-trennung, Verlust, Diebstahl und Totalschaden erhalten Sie den Aufwandersatz von 18 EURO wieder rückerstattet. 

Die nächstgelegene KFZ-Zulassungsstelle finden Sie im Internet auf der Seite des Verbandes der Versicherungsunternehmen Österreichs

Um das von Ihnen erworbene Produkt vor Missbrauch durch unbefugte Dritte zu schützen. Nur als angemeldete Person kann eine Änderung korrekt durchgeführt und sichergestellt werden, dass die Änderung auch autorisiert ist.

Mobile App "Unterwegs"

Mit Wallet/WalletPasses können Sie Ihre Kreditkarten, Kundenkarten und vieles mehr an einem zentralen Ort aufbewahren. Beim Kauf eines digitalen Mautproduktes bei uns hier im Shop, erhalten Sie per E-Mail gemeinsam mit Ihrer Rechnung und Bestellbestätigung, auch Ihr gekauftes Produkt als Wallet-Datei - allerdings nur, wenn der Kauf in der ASFINAG App Unterwegs getätigt wurde.

Mit Wallet/WalletPasses können Sie Ihr digitales Mautprodukt an einem zentralen Ort aufbewahren. Beim Kauf Ihre Produktes erhalten Sie per E-Mail auch als Wallet-Datei.

Ja. Alle Produkte, egal wo diese gekauft wurden (App, Automat, anonym im Webshop), können nachträglich Ihrem Kundenkonto zugeordnet werden. Vorausgesetzt, Sie sind in unserem Webshop angemeldet.

Rechnungen & Bestellbestätigungen

Bei Kauf der Digitalen Vignette, nein! Bitte bewahren Sie Ihre Bestellbestätigung bis zum Ende des Verwendungszeitraumes auf. Das Mitführen der Bestellbestätigung im Fahrzeug ist jedoch nicht notwendig.

Bei Kauf der Digitalen Streckenmaut-Jahreskarte, ja! Bitte bewahren Sie Ihre Bestellbestätigung bis zum Ende des Verwendungszeitraumes auf. Das Mitführen der Bestellbestätigung im Fahrzeug ist für die Durchfahrt an den Mautstellen notwendig.  

Um Ihre Daten korrigieren zu können benötigen wir die Rechnungsnummer und die neuen Daten. Bitte kontaktieren Sie dazu das ASFINAG Service-Center.

Eine Rechnung wurde Ihnen per E-Mail zugesandt. Sie können diese Rechnung direkt aus dieser E-Mail auch nochmals ausdrucken. Um eine Kopie Ihrer Rechnung zu erhalten, loggen Sie sich einfach unter „Mein Konto“ ein. Unter „Meine Käufe“ finden Sie Ihr Rechnungsduplikat und unter „Meine Produkte“ können Sie die Bestellbetätigung als PDF ansehen. 

Sofern Sie das Kfz-Kennzeichen korrekt registriert sowie die richtige Angabe der Gültigkeit ausgewählt haben und der Kauf der Digitalen Vignette bzw. Digitalen Streckenmaut erfolgreich abgeschlossen wurde, haben Sie die Maut entrichtet.

Die Zustellung der E-Mail kann bis zu 15 Minuten dauern. Bitte überprüfen Sie außerdem Ihren Spam- oder Junk-Mail-Ordner. Sollten Sie dennoch keine Rechnung bzw. Bestellbestätigung erhalten haben, wenden Sie sich bitte, mit folgenden Nachweisen:

  • Kopie des Zulassungsscheines
  • Ausweiskopie des Zulassungsbesitzers oder bei Firmenfahrzeugen mit der entsprechenden Firmensignatur

an das ASFINAG Service Center.

Je nach eigenem Wunsch können Sie eine Rechnungsadresse angeben.

Registrierung & Anmeldung

Ein Konsument ist jede Person, die nicht Unternehmer ist. Oft wird für Konsument auch das Synonym Verbraucher verwendet. Unternehmer ist jene Person, für den ein Geschäft zum Betrieb seines Unternehmens gehört.

  • Melden Sie sich bitte unter "Mein Konto" an.
  • Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich unter "Mein Konto" auch für das Kundenkonto neu registrieren.
  • Nach erfolgreicher Registrierung und Anmeldung können Sie unter "Services" / "Produkte zuordnen" durch Eingabe der entsprechenden Produkt-ID Ihr Digitales Mautprodukt Ihrem Kundenkonto zuordnen.
  • Die Produkt-ID finden Sie auf der Bestellbestätigung.

Als angemeldete Kundin und Kunde haben Sie direkten Zugriff auf Ihre gekauften Produkte und können unsere Zusatzservices nützen:

  • Verwaltung Ihrer persönlichen Daten
  • Verwaltung des Kfz-Kennzeichens
  • Zuordnung zuvor bezogener Digitaler Vignetten zum persönlichen Kundenkonto anhand der Produkt-ID
  • Verwaltung der zuvor bezogenen Digitalen Vignetten
  • Nachdruck von Rechnungen

Klicken Sie einfach in der Login-Maske auf „Passwort vergessen“. Sie erhalten dann nach Eingabe Ihrer hinterlegten E-Mail-Adresse einen Link zum Ändern Ihres Passwortes. Wenn Sie auf diesen Link klicken, gelangen Sie zu einer Seite, auf der Sie ein neues Passwort vergeben können.

Mit der Errichtung des ASFINAG-Kundenkontos wurden die bestehenden Kundendaten aus dem bisherigen Webshop übersiedelt. Aus systemtechnischen Gründen müssen Sie das Passwort erneut vergeben. Bei der erneuten Vergabe können Sie auch das alte Passwort verwenden.

Zukünftig werden Sie auf alle ASFINAG-Services sehr einfach mit einem zentralen Kundenkonto zugreifen können.

Mit Einführung des ASFINAG-Kundenkontos sind aber noch nicht alle ASFINAG- Services angebunden.

Wenn Sie Ihr Konto löschen, gehen Ihre gesamten Kontoinformationen auf asfinag.at, im Mautshop und in der App Unterwegs verloren. Dies hat aber keinen Einfluss auf bereits gekaufte (und noch gültige) Produkte.

Die ASFINAG legt großen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogener Daten. Soweit die Nutzung unserer Website nicht ohne Angabe personenbezogener Daten möglich ist, erfolgt eine Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten (wie bspw. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse) stets freiwillig und nur mit Ihrer Zustimmung. Dies gilt auch für eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte (Tochterunternehmen oder sonstige Dritte).
 
Wir haben entsprechend den gesetzlichen Vorgaben für die elektronische Kommunikation und des Datenschutzes die vorgeschriebenen technischen und organisatorischen Maßnahmen getroffen.
 
Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft, Richtigstellung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Zum Zwecke des technischen Betriebes der Webseite werden IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten beim Besuch der ASFINAG Webseite erhoben. Diese dienen ausschließlich der Nachvollziehbarkeit im Fehlerfall und der Fehlerbehebung aus technischer Sicht. Diese Daten werden nicht an Dritte weiter gegeben. Weitere Details entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung

Nein, die Einrichtung des ASFINAG-Kundenkontos ändert nichts an bereits getätigten Käufen.

Es kann vorkommen, dass manche Firmen-Netzwerke den Aktivierungslink unbrauchbar machen. Bitte versuchen Sie daher, die Aktivierung über Ihr privates Endgerät bzw. außerhalb des Netzwerks, das Sie aktuell verwenden, durchzuführen.

Rubbelkarten

Mit der Rubbelkarte zu Ihrem Zeitschriften-Abo in nur fünf Schritten zur Digitalen Vignette. Die Digitale Vignette ist bei Verwendung des Codes sofort gültig – Ihr Rücktrittsrecht entfällt.

Mit Klick auf den Link können Sie Ihren Code einlösen

 

So aktivieren Sie Ihre Digitale Vignette

Schritt 1: Rubbeln Sie den Code auf der Vorderseite der Rubbelkarte frei.

Rubbelkarte

Schritt 2: Auf der Seite "Produktauswahl" geben Sie die Daten Ihres Kfz-Kennzeichens ein, danach tragen Sie im Feld "Registrierungscode“ den freigerubbelten Code ein und klicken Sie auf „Weiter“.

Registrierungscode eingeben

Schritt 3: Auf der Seite „Meine Daten“ geben Sie bitte Ihre E-Mail Adresse ein, danach klicken Sie auf „Weiter“.

 Meine Daten eingeben

Schritt 4: Bestätigen Sie auf der Seite "Bestellübersicht" die “Nutzungsbedingungen“ sowie den orangen Button „Code einlösen und Bestellen“ um den Bestellvorgang abschließen zu können. 

 Code einlösen und bestellen

Schritt 5: Abschließend erhalten Sie per E-Mail Ihre 0-Euro-Rechnung und Ihre Bestellbestätigung.

  

Rubbelkarten können Sie nicht kaufen, sondern in Form von Aktionen erhalten. Manche Verlage bieten beispielsweise bei Abschluss eines Jahres-Abos ihren Kundinnen und Kunden eine kostenlose Jahresvignette an. Nach erfolgter Einzahlung des Jahres-Abos erhalten Sie dann eine Rubbelkarte. Den darauf befindlichen Code geben Sie im Webshop zusammen mit dem Zulassungsstaat und Ihrem Kfz-Kennzeichen ein.

Rücktrittsrecht

Bitte beachten Sie, dass ausschließlich Konsumenten vom Rücktrittsrecht Gebrauch machen können, und nicht Personen in Ausübung einer selbstständigen, unternehmerischen Tätigkeit (Unternehmer).

Anleitung für die Stornierung Ihres Digitalen Mautproduktes (gilt nur für Konsumenten):

  • Melden Sie sich bitte unter "Mein Konto" an.
    (Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich unter demselben Link auch für das Kundenkonto neu registrieren. Nach erfolgreicher Registrierung können Sie unter "Services" - "Produkte zuordnen" durch Eingabe der entsprechenden Produkt-ID Ihr Digitales Mautprodukt Ihrem Kundenkonto zuordnen.)
  • Wählen Sie nun unter "Mein Konto" - "Meine Produkte" aus. 
  • Durch einen Klick auf den blauen Pfeil gelangen Sie zu den Produktdetails.
  • Unter "Weitere Services" können Sie das Produkt stornieren.
  • Die Stornierung ist nur vor Beginn der Gültigkeit Ihres Digitalen Mautprodukts möglich.
  • Im Falle eines fristgerechten Rücktrittes werden alle geleisteten Zahlungen spätestens binnen 14 Tagen ab Zugang der Rücktrittserklärung erstattet.